für bewegung und Engergie

Therapie und Behandlung

mit ganzheitlichem ansatz

Behandlung in der Praxis

Finde die Läsion

„Finde die Läsion“ ist der Auftrag an den Therapeuten – also an mich. Es geht darum, die Ursache der vorliegenden Problematik und den dafür bestmöglichen Therapieansatz zu finden. Unter dem Aspekt der ganzheitlichen Betrachtung habe ich dabei  immer im Blick, ob das Problem isoliert zu beheben ist oder ob zusätzliche Faktoren einbezogen werden müssen.

Unter diesem Fokus erstellen wir in unserem ersten Termin eine Anamnese. Sie sammelt alle Informationen rund um dein Pferd von der Fütterung, Haltungsform, Vorerkrankungen etc. bis hin zur aktuellen Problematik. Anschließend erfolgt eine Erstuntersuchung, eine erste Behandlung und die Festlegung einer weiterführenden Behandlungsempfehlung. 

Therapien und Anwendungen

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile."
(Aristoteles)

Diese Aussage trifft auch auf das Zusammenspiel aller Funktionskreise wie Bewegungsapparat, Organe, Emotionen und seelische Prozesse im Organismus unserer Pferde zu. Mit der Kombination verschiedener therapeutischer Verfahren, können diese angesprochen und nachhaltigere Ergebnisse für eure Pferde erreicht werden. Die mir zur Verfügung stehenden Methoden, stelle ich euch  vor:

Physiotherapie_Matrix_h

Physiotherapie

Die Physiotherapie verfolgt das Ziel einen bestmöglichen Bewegungsablauf herzustellen und hat dabei hauptsächlich die weichen Strukturen wie Muskeln, Sehnen, Bänder, Haut und Faszien im Fokus. 

Zur Anwendung kommen Techniken wie Massagen, Dehnungen, Lymphdrainagen, Wärm- und Kälteanwendungen, Matrix-Rhythmus-Therapie, Laser- und Infrarottherapie.

Anlässe für eine Physiotherapie sind Verletzungen, Schäden an Sehnen und Bändern, Muskelverspannungen, Lymphabflussstörungen und auch chronische Prozesse wie beispielsweise Arthrosen.

Kinesiologie_r

Kinesiologie

Die Kinesiologie ist ein energetisches Verfahren und ermöglicht über den Kinesiologischen Muskeltest einen Dialog mit dem Organismus. Der Dialog kann auf allen Ebenen erfolgen – sowohl auf körperlichen als auch emotionalen oder seelischen Ebene. So können wir Hintergründe für Probleme ermitteln und erfragen, wie die bestmögliche Hilfestellung erfolgen kann. 

Das Repertoire der Kinesiologie reicht  von der Behandlung von Akupunkturpunkten über den Ausgleich von Chakren und emotionaler Belastungen bis hin zu Abfrage zu Organfunktionalitäten, die Versorgung- und Verwertung von Mineralstoffen und vieles mehr.

Damit ist die Kinesiologie ein sehr wertvolles Instrument für eine ganzheitliche Behandlung. 

Chiropraktik_netq

Chiropraktik

Mit der Chiropraktik werden Blockaden in den Gelenken gelöst. Einbezogen wird das komplette Knochengerüst des Pferdes – also die Wirbelsäule und alle weiteren Gelenke an Kopf und Gliedmaßen. 

Durch einen gezielten Impuls am Gelenk entsteht die Wirkung auf das Gelenk, sowie der umliegenden Gewebe, Muskeln und Nerven. 

Bestehen die Blockaden länger, ist eine Kombination mit physiotherapeutischen Anwendungen angezeigt, um von der Blockade ausgelöste Verspannungen, Entzündungen und Beeinträchtigungen der Muskulatur zu behandeln.

Eine zentrale Funktion für die Gesundheit

Stoffwechsel

Der Stoffwechsel ist elementar, um Fitness und und Gesundheit zu gewährleisten. Nach meiner Erfahrung kommt er bei der Betrachtung von Problemen oder der Gesundheitsvorsorge oft zu kurz. Dabei ist eines klar: ein Organismus kann seine Arbeit nur dann erledigen, wenn ihm alles zur Verfügung steht, was er für Wachstum, Energie und Heilung braucht: Mineralien, Spurenelemente, Aminosäuren. Ein zu wenig ist ebenso ungünstig wie ein zu viel – und jedes Pferd hat individuelle Schwerpunkte.

Zugegeben, es ist ein weites und komplexes Feld. Dennoch bin ich überzeugt: achten wir rechtzeitig auf eine ausgewogene Versorgung – am besten bevor Symptome wie schlechtes Fell und Hufhorn, Husten, Koliken, Allergien oder anderes sichtbar wird – können wir viel zur Gesunderhaltung und – werdung für unsere Pferde tun.

Mir ist dieser Punkte sehr wichtig – für das Wohl eurer Pferde. Wenn ihr mögt, schauen wir auch in diesem Punkt gemeinsam auf eure Pferde.

Stoffwechsel_net

Womit könnt ihr kalkulieren?

Preis-Info

Der Stundensatz für die Behandlung beträgt 75,- € und wird nach Zeitbedarf berechnet. Für den Ersttermin könnt ihr 1,5 – 2 Stunden einplanen. Für Folgebehandlungen etwa 1 Stunde.

Für die Anfahrt kommt 1,-€ je einfachen Entfernungskilometer (im Umkreis von 50km von meinem Standort) hinzu.
Die Preise verstehen sich inkl. 19% Mehrwertsteuer.

Steht euer Pferd außerhalb meines Einzugsgebietes, ruft gerne an. Individuelle Absprachen sind natürlich möglich.

TPT-Tierphysiotherapie

für Bewegung & Energie

Unterwegs für Pferde in Mecklenburg-Vorpommern rund um die Regionen
Rostock – Schwerin – Wismar. 

© 2024, TPT-Tierphysiotherapie. All rights reserved.